StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
RPG-Informationen

01. September 1977 gegen ca. 18 Uhr

Wetter

Es geht ein sehr kühler Wind und der Abend ist bereits eingebrochen, bei 6 ° C

Nächstes Ereignis

1. September: Rede des Schulleiters und das Festessen
Das Team
Team

Administration


Alice Roswell

Sirius Black

Moderation
-
Noch nicht vergeben

Plots&News
Das InPlay wurde eröffnet. Wir beginnen mit der Ankunft des HogwartsExpresses in Hogsmeade. Von dort aus machen sich die Schüler auf den Weg ins Schloss.
Mondphasen
Baustelle!
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Gesuchte Charaktere
Gesucht werden derzeit:
- Peter Pettigrew
- Severus Snape
- Frank Longbottom
- Schüler
- Lehrer
- Todesser
Stundengläser

0000

0000

0000
Klicken!
Hier gehts zur Topliste

Teilen | 
 

 Crystal Bell (Slytherin, 6. Klasse)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Crystal Bell
6. Klasse
avatar

Anzahl der Beiträge : 112
Aufenthaltsort : Hogsmeade
Outfit : Schuluniform
Anmeldedatum : 09.06.08

BeitragThema: Crystal Bell (Slytherin, 6. Klasse)   Mo Jun 09, 2008 8:39 pm

x Identity

Name: Bell
Vorname: Crystal Chelsea
Spitzname: --

Alter: 16
Geburtsdatum: 13. Juli 1961
Geburtsort: Vorort von London
Wohnort: Vorort von London

Gesinnung: Crystal kämpft für die böse Seite.
Status: Reinblut
Besonderes: --
Haustier: --
Haus: Slytherin
Klasse: 6

Familie: Crystal stammt aus einer reinblütigen Slytherinfamilie. Ein Mädchen mit rötlichen Haaren wurde von dem Hut ebenfalls nach Slytherin geschickt. Damals war sie elf, heute ist sie 35. Die Rede ist von Kristin Bell, der Mutter von Crystal. Kristin arbeitet nicht, sondern kümmert sich um den Haushalt, eher gesagt, sie überwacht den Hauself. Mutter und Tochter haben kein gutes Verhältnis. Ständig zanken die beiden über alles mögliche. Zu ihrem Vater, Ryan Bell, sieht das Verhältnis nicht besser aus. Auch er war in Slytherin, ist 37 Jahre und arbeitet in der Aurorenabteilung.
Crystal hat eine jüngere Schwester, namens Lindsay (11). Mit dieser kommt sie auch nicht klar, sie erinnert sie zu stark an ihre Eltern. Lindsay ist der Gegensatz von Crystal, sie ist nett, hilfsbereit und möchte keineswegs nach Slytherin.
Mit ihrem älteren Bruder versteht Crystal sich blendend, dies ist der einzige aus der Familie mit dem die Beziehung gut ist. Die beiden sind wie Freunde und Crystal redet mit ihm über alles. Ihr Bruder ist 17 und wie sie in Slytherin und hört auf den Namen Nathan.


Gesellschaft: Die Bells mussten sich noch nie irgendwelche Gedanken um Geld machen. Geld gibt es bei ihnen im Überfluss und auch Crystal macht davon sehr viel gebrach.



x a little more personal

Aussehen: Crystal ist eine hoch gewachsene und magere Frau. Mit einer Größe von 176 cm zählt sie nicht gerade zu den kleinste, und da sie bevorzugt Stöckelschuhe trägt, wirkt sie noch größer.
Dazu kommt, dass sie erschreckend dünn ist. Doch dieses Phänomen kann sich die Gute selbst nicht erklären, da sie erstens jegliche Art von Sport verabscheut und zweitens liebend gerne ungesunde Sachen ist und dies in Unmengen.
Ihre Haut ist nicht blass, aber auch nicht braungebrannt. Im Sommer nimmt sie eine natürliche Bräune an, die im Herbst meist zu Honigfarben wird.
Von weiten wirkt sie meist fröhlich, lebendig aber auch ein wenig hochnäsig. Wenn man Crystal sich näher ansieht, ist das Erste was einem auffällt, ihre Augenfarbe. Jene ist ein stechendes Eisblau, schon allein diese Augen können ihre Mitmenschen einschüchtern oder verängstigen. In ihnen kann man Freude, Hass, Liebe, Spott und Hohn lesen. Crystal hat eine schmale Nase, volle Lippen und ein eckiges Gesicht. Dies wird von ihren gestuften, gewellten Haaren umrundet. Ihre Naturhaarfarbe ist erfrischend hell und geht von dunkelblond bist dunkelbraun. Crystal liebt es neue Frisuren und neue Farben oder Schnitte aus zu testen, auch wenn dies nicht gut für ihr Haar ist. Ihre Nägel sind stets lackiert und gepflegt, wie ihr Äußeres. Das Haus ohne Make-Up zu verlassen, würde für sie nicht in Frage kommen.

Crystal hat eine regelrechte Abneigung gegenüber der Schuluniform. Sie sei unpraktisch und unzumutbar. In ihrer Freizeit trägt sie am liebsten einen schicken Rock, natürlich nicht all zu lang, dazu Stöckelschuhe und ein nettes Top, welches natürlich auch nicht langweilig aussehen darf. Modisch gesehen, ist sie immer auf dem neusten Stand und Crystal würde sich nie einen modischen Fehlgriff erlauben. Sie hat das Gefühl für Mode.

Charakter: Für die junge Slytherin ist es ganz natürlich im Mittelpunkt zu stehen. Egal ob sie einkaufen ist oder durch die Korridore schlendert, ihr gehört die Aufmerksamkeit, diese liebt und genießt sie und würde Crystal um nichts in der Welt eintauschen. Es wird keine Party ausgelassen, denn dort kann sie unter vielen Menschen sein und durch ihr geschicktes Auftreten im Mittelpunk stehen. Auch wenn sie auf Partys manchmal die Kontrolle verliert, da sie zu viel trinkt, kann sie sich noch aufrecht halten und Würde bewahren.

Eine Gabe welche Crystal schon immer half, egal zu welchem Zweck, ist und war, dass sie sich exzellent ausdrücken kann. Sie hat das Feingefühl für Wörter und trifft eigentlich immer die Richtigen. Niemals würde ihr die Idee kommen, um ihre Worte verlegen zu sein. Den durch ihren Ausdruck verbreitet sie Begeisterung und Lebhaftigkeit. Es fehlt ihr auch nicht sonderlich schwer ihre Mitmenschen durch die Worte zu manipulieren, dies Mittel setzt sie gerne ein.
Etwas was die Dame gar nicht leiden kann, ist wenn man ihr nicht genügend Aufmerksamkeit schenkt. Den in ihren Augen steht ihr diese eigentlich immer zu. Sie ist ein Mensch, der Bewunderung und Anerkennung sucht und wenn sie dies nicht erhält ziemlich gereizt und energisch reagieren kann.

Ehrgeiz ist ein Fremdwort für Miss Bell. In ihren Augen ist dies auch eine Fähigkeit, die keiner braucht. Crystal beendet nie etwas, wenn sie es angefangen hat, dies fängt bei Hausaufgaben an und endet bei dem aufräumen ihres Zimmers. Jede Ablenkung ist ihr dann willkommen, sie liebt diese Art von Zeitvertreib. Dazu kommt, dass sie ziemlich undiszipliniert hat. Daher ist sie auch nicht das große Ass in der Schule, aber sie hat ihre Fächer in denen sie gut ist, dazu zählt Verwandlung. Dort gelingt ihr einfach alles, ohne Aufwand.

Mitmenschen werden von ihr nach ihrem Äußeren beurteilt und jedes Meinungsbild erfolgt oberflächlich. Den dies ist etwas was für Crystal sehr wichtig ist, sie mag keine ungepflegten Menschen, oder gar noch schlimmere.
Doch selbst wenn man sich zu ihrem Freundes- oder Bekanntenkreis nennen kann, ist sie nicht gerade ein Traum einer Freundin. Crystal ist unzuverlässig, lügt sehr oft und gebraucht so gut wie nie die Wahrheit und vergiss bevorzugt ihre Versprechen. In Sachen Liebe ist sie nicht anders, als erstes wird das Erscheinungsbild bewertet und dann muss der Junge auch innerlich einiges erfüllen. Selbst wenn man mit ihr zusammen ist, kann sie ein Biest sein, außerdem vergisst sie jede Verabredung oder kommt zumindest zu spät. Crystal ist ein unorganisierter Mensch und hat einen Hass gegen feste Termine.

Die Slytherin ist nicht auf den Mund gefallen. Es kommt häufig vor, dass sie unverschämt wird und andere mit ihren Worten verletzt, ohne es überhaupt zu bemerkten.
Trotz ihrer Art, hat Crystal viele Bewunderer und liebt die Gesellschaft. Crystal ist beliebt und hat keine Probleme Freunde zu finden. Doch wer glaubt sie richtig zu kennen, sollte sich nicht sicher sein, da sie unberechenbar ist und einige richtige, giftige Schlange sein kann.
Was der jungen Dame unheimlich schwer fällt ist es anderen zu zuhören. Dies Geschwafel der anderen hält sie nicht länger als eine Minute aus. Sie ist sehr unkonzentriert und unruhig, vor allem wenn Stille oder Langweile aufkommt. Crystal lebt für das hier und jetzt und macht sie über ihre Zukunft keine Gedanken, dennoch fürchtet sie sich vor dem Nichtstun.


Stärken:
-überzeugend
-gesprächig
-spontan
-lustig
-beliebt
-reizvoll
-Begeistern

Schwächen:
-unorganisiert
-reizbar
-angeberisch
-undiszipliniert
-faul
-oberflächlich
-etwas durchzuziehen


Vorlieben:
-Muggel / Blutsveräter
-wenn man sie vergisst
-respektlosigkeit
-zu arbeiten (lieber redet sie)
-Termine
-langen Reden zu lauschen
-nichtstun
-stille
-Alkohol (verträgt sie nicht)

Abneigung:
+Partys
+im Mittelpunkt zu stehen
+Mode
+flirten
+dunkle Magie
+Schuhe
+Essen
+Spontaneität
+Kaffee


x Step by step

Lebenslauf:
Crystal wurde an einem strahlend schönen Tag und strahlend blauen Himmel geboren. Es war in England um genau zu sein, in einer kleinen Ortschaft vor London. Der Tag war so schön, doch für ihre Eltern war er stressig.
Schon als Baby hielt sie alle auf Trapp und suchte immer die volle Aufmerksamkeit, da sie es liebte im Mittelpunkt zu stehen.
Wanten sich ihre Eltern kurz von der Kleinen ab, um jemand anders zu bewundern, weinte sie los und als sie reden und laufen konnte, stolperte sie absichtlich oder verletzte sich absichtlich.

Da ihre Familie reinblütig ist, musste sie nie in den Kindergarten. Crystal weißt bis heute nicht einmal was das ist. Ihre Eltern lehrten ihr alles, aber es war ziemlich mühselig.
Dennoch hatte sie Kontakt zu anderen Kindern. Meist war Crystal aber gemein zu ihnen und schmiss ihnen Beleidigungen an den Kopf, sie legte nie viel Wert auf Freundschaften. Zwar unterhielt Crystal gerne die anderen Kinder, dennoch konnte Crystal kaum von ihnen leiden.
So bald sie auf eigenen Beinen stand, hatte das Mädchen auch eine Abneigung gegen ihre Eltern, da diese sie sich nicht entfalten ließen. Crystal nutzt jede Gelegenheit aus um diesen gewaltig ihre Meinung zu sagen, dabei bemerkt sie nicht einmal wie sehr sie sie verletzt. Als dann ihre kleine Schwester kam, verschlechterte sich die Beziehung noch. Crystal malte sich die gemeinsten Dinge aus und zog einige, vor allem gegen ihre Schwester durch. Nur ihr Bruder zeigte ihr manchmal die Grenzen und achtete darauf, dass sie es nicht zu weit treiben würde.

Mit elf kam dann wie erwartet der Brief von Hogwarts. Crystal war sehr stolz auf sich und hoffte, dass sie in das gleiche Haus kommen würde, wie ihr Bruder. Slytherin. Eben noch ein Gedanke, schon hatte die Kleine den Hut auf und dieser brauchte nicht lange, bis er sie nach Slytherin steckte. Crystal war überglücklich, und ihr ganzer Frust war vergessen.

In Hogwarts änderte sie sich keineswegs, nur mit den Jahren wuchs sie heran und wuchs in die Höhe. Doch auch Hogwarts wurde von ihr nicht verschont, viel mussten die anderen Mitschüler durchmachen, aber auch die Lehrer und das Gebäude. Dieses Jahr kommt sie in die sechste Klasse, es ist das letzte Jahr, in dem ihr Bruder sie in Schach halten kann. In der Schule zählt sie zu den beliebteren Schülerinnen, aber keineswegs zu einer Streberin. Die Lehrer sagen oft, dass sie zu faul wäre, aber dies stört Crystal nicht sonderlich. Ihre ZAG bestand sie auch ohne groß etwas zu machen, zumindest in den Fächern, die für sie von Bedeutung sind.




x a look in the future

Steckbriefübergabe: Darf dein Steckbrief weiter verwendet werden, wenn du ausscheidest? Nichts von Beiden

Set: Darf dein Set dann weiter verwendet werden? Nein

AvaPerson: Miranda Kerr

Zweitcharakter: Alice Roswell

Wie hast du zu uns gefunden? --

Brauchst du zu beginn Hilfe von einem Teammitglied? --
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Crystal Bell (Slytherin, 6. Klasse)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Crystal Tokyo

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Lost in the past :: Students of Hogwarts :: Steckbriefe-
Gehe zu: